Rückzug der Motion für die Schaffung eines Open-Governement-Data-Gesetz

Rückzug der Motion für die Schaffung eines Open-Governement-Data-Gesetz   Vor ziemlich genau 2 Jahren hat Edith Graf-Litscher die Motion für einen einheitlichen gesetzlichen Rahmen für die Publikation und Nutzung nichtpersonenbezogener Daten und Dienste der Bundesverwaltung für die Schaffung eines Open-Government-Data-Gesetz eingereicht. Am 10. März 2021 wurde die Entscheidung gefällt, die Motion zurückzuziehen.(Motion 19.3160 Graf-Litscher)   Hier…

DAS sind die Gewinner-Projekte der DINAcon Awards!

DAS sind die Gewinner-Projekte der DINAcon Awards! Ungefähr 170 Teilnehmende nahmen am Freitag, 23. Oktober 2020 an der virtuellen DINAcon teil. Als Keynotes zeigten Dr. Bianca Hoesch von der European Space Agency, wie die ESA digital nachhaltig ins Weltall zielt und Mathias Wellig von ubique AG, der über die Zusammenarbeit in der Entwicklung der SwissCovid…

Parldigi Stellungnahme zu den Lehren aus Covid-19 für die Digitalisierung der Schweiz

Die Lehren aus Covid-19 für die Digitalisierung der Schweiz Hier gibt es die Stellungnahme auch als PDF zum Download. Die Coronakrise zeigt, dass in der Schweiz noch wesentlicher Handlungsbedarf bezüglich Digitalisierung herrscht. Ob nun die radikale Umrüstung auf digitale Kommunikation und Zusammenarbeit, die unzureichend digitalisierten Prozesse in der Verwaltung oder der Einsatz digitaler Hilfsmittel zur…

OGD in der Entwicklungs-zusammenarbeit: OGD Ja, Iati Nein.

OGD in der Entwicklungszusammenarbeit: OGD Ja, Iati Nein. Die Schweiz soll ab 2020 im Rahmen der Open Government Data (OGD) Strategie Zugriff auf alle publizierten Daten von Bundesstellen als offene und maschinell nutzbare Verwaltungsdaten erhalten. Parldigi Ko-Präsidentin Graf-Litscher fragt in einer Interpellation, ob dies für die Daten der Entwicklungszusammenarbeit auch der Fall ist. Bisher fehlen die…

Interpellation Freigabe von Bildern des Bundes

Am 21. März 2019 reichte Thomas Weibel, Mitglied des Kernteams von Parldigi die Interpellation „Freigabe von Bildern des Bundes“ ein:   Mit dem Beschluss einer „Open Government Data Strategie“ hat der Bundesrat einen erfreulichen Grundsatzentscheid gefällt, wonach alle von Bundesstellen publizierten Daten offen, frei und maschinell nutzbar sein müssen. Ganz anders sieht es bisher bei Fotos…

Vorstoss zu Open Government Data

Am 20. März 2019 reichte Edith Graf-Litscher, Co-Präsidentin von Parldigi gemeinsam mit Franz Grüter (Co-Präsident Parldigi) und dem kompletten Parldigi-Kernteam bestehend aus Balthasar Glättli, Nik Gugger, Rosmarie Quadranti, Kathy Riklin, Christian Wasserfallen und Thomas Weibel die Motion „Einheitlicher gesetzlicher Rahmen für die Publikation und Nutzung nicht personenbezogener Daten und Dienste der Bundesverwaltung (Open-Government-Data-Gesetz)“ ein.   Mit der Motion wird ein…