Microsoft Enterprise Agreement: Kritischen Stadtrat ausgebootet?

Im Oktober 2011 hat der Stadtrat den Vortrag des Gemeinderates zum Microsoft Enterprise Agreement mit Auflagen zurückgewiesen. Letzte Woche ist der Gemeinderat mit der Nachricht an die Öffentlichkeit getreten, dass das im Stadtrat zurückgewiesene Projekt nun plötzlich nicht mehr – wie ursprünglich – Fr. 330’165.00 sondern „nur“ noch Fr. 299’504.00 beträgt. Damit liegt der um…

Kontrollsystem und Kompetenzzentrum als zukunftsweisende Instrumente im Kampf gegen Cyberrisiken

Der Bundesrat hat im Mai 2013 seinen Umsetzungsplan zum Schutz vor Cyberrisiken verabschiedet. Die BDP hat darin insbesondere die Einsetzung eines Steuerungsausschusses begrüsst, aber gleichzeitig bereits damals ein zielstrebigeres Vorgehen zu besserer Cybersicherheit gefordert. Die Bedrohungen aus dem Internet sind, wie der Angriff auf den Rüstungskonzern Ruag jüngst wieder gezeigt hat, eine Realität und eine…

A N F R A G E betreffend Schutz kritischer Internet-Infrastrukturen im Kanton Zürich

Ein Brand in einem unterirdischen Kabelkanal im Zentrum von Seoul hat im November 2018 massive Ausfälle beim koreanischen Telecomkonzern KT verursacht und viele Nutzer in Seoul vom Internet abgeschnitten. Betroffen waren über 210.000 Haushalte und viele weitere Anschlüsse, wie in den koreanischen Medien berichtet wurde (http://english.hani.co.kr/arti/english_edition/e_national/871848.html). Diese Geschehnisse sind ein Paradebeispiel für die Risiken in…

Open Source Software in der kantonalen Verwaltung [DE]

Der Einsatz von Open Source Software kann gegenüber vergleichbaren proprietären Angeboten folgende Vorteile aufweisen: höhere Wirtschaftlichkeit durch wegfallende Lizenzkosten, verringerte Ausfallzeiten, längere Produktlebenszyklen und niedrigere Anforderungen an die Hardware, Wegfall der Abhängigkeit von einem bestimmten Anbieter, verbesserte Zugänglichkeit durch offene Standards, Zukunftssicherheit der Daten. Viele private Organisationen und öffentliche Verwaltungen prüfen deshalb den Einsatz von…

Beantwortung der Schriftlichen Anfrage betreffend Kostenvergleich Linux-Opensource- / Windowsserver eingereicht von Gemeinderat M. Wäckerlin (PP) [DE]

Eingereichter Text „Die IDW betreiben Server mit Windows und Server mit Linux. Der Betrieb von Opensource gilt allgemein als günstiger, Unix ist im Serverbereich technisch die geeignetste Wahl, der Betrieb von Windowsservern macht daher keinen Sinn. Um das Sparpotential abzuklären stellt sich folgende Frage: Wie hoch sind über zehn Jahre gerechnet bei den IDW die…

Adjudication de logiciels par la Confédération. Respect de la neutralité technologique.

TEXTE DÉPOSÉ Dans sa réponse à la question 13.5139 de l’heure des questions du 18 mars 2013, le Conseil fédéral a déclaré que l’adjudication d’un nouveau système de gestion de contenus ne respectait pas le principe de la neutralité technologique parce qu’il fallait pouvoir exploiter et développer ce système de la manière la plus efficace…