Interpellation zu Open Source Software im Bildungswesen

Im Dezember 2018 reichte Rosmarie Quadranti, Nationalrätin und Mitglied des Kernteams von Parldigi, die Interpellation 18.4299 “Potential von Open Source Software im Schweizer Bildungswesen”  ein. Mit der Interpellation wird der Bundesrat darum gebeten Stellung zu beziehen, ob es im Schweizer Bildungswesen hinsichtlich dem Einsatz von Open Source Software Handlungsbedarf gibt:   Eingereichter Text: Ich bitte den Bundesrat zu…

Freedomvote.ch ist zurück

UPDATE: Über 150 Kandidaten und Kandidatinnen der Wahlen im Kanton Bern und der Stadt Zürich sind bereits registriert. Die Initianten freuen sich, dass digitale Themen zunehmend auch in der Lokalpolitik Beachtung finden.   Ursprünglicher Beitrag: Freedomvote.ch ist zurück! Mit den Wahlunterlagen flattert auch das Wahlhilfetool Freedomvote ins Haus. Es steht den Kandidatinnen und Kandidaten und den…

Parldigi für ein griffiges Schweizer Datenschutzgesetz

Die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit hat vergangene Woche eine fokussierte Antwort zur Vernehmlassung des Datenschutzgesetzes eingereicht. Darin sind die aus Sicht digitaler Nachhaltigkeit zentralen Aspekte eines starken Datenschutzes erläutert. Im Vordergrund stehen die Interessen der Gesellschaft, die Wirtschaft soll das elementare Bedürfnis nach Privatsphäre respektieren: Vernehmlassungsantwort der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit zum Entwurf des Datenschutzgesetzes Sehr geehrte Frau Bundesrätin Sehr geehrte Damen und…