Anleitung zur digitalen Nachhaltigkeit

Anleitung zur digitalen Nachhaltigkeit   Anschliessend an den Winterkongress-Workshop zur digitalen Nachhaltigkeit lädt die Fachgruppe „Digitale Nachhaltigkeit“ der Digitalen Gesellschaft zu einer Besprechungsrunde ein, um mit Fachexperten und Interessierten eine Anleitung zur digitalen Nachhaltigkeit zu erarbeiten. Die Veranstaltung der Digitalen Gesellschaft findet am 30. März 2021 um 18:00 Uhr statt und beinhaltet unter anderem folgende…

Digitale Expertise durch die Parldigi MasterClass

Digitale Expertise durch die Parldigi MasterClass   In Zusammenarbeit mit der Digital Society Initiative der Universität Zürich lanciert die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit im 2021 eine MasterClass rund um den Themenbereich Digitalisierung. Die Parldigi MasterClass richtet sich insbesondere auch an National- und Ständerät*innen, die noch wenig Erfahrung im Informatikumfeld besitzen, aber Interesse an  Digitalisierungsthemen haben….

Parldigi Stellungnahme zu den Lehren aus Covid-19 für die Digitalisierung der Schweiz

Die Lehren aus Covid-19 für die Digitalisierung der Schweiz Hier gibt es die Stellungnahme auch als PDF zum Download. Die Coronakrise zeigt, dass in der Schweiz noch wesentlicher Handlungsbedarf bezüglich Digitalisierung herrscht. Ob nun die radikale Umrüstung auf digitale Kommunikation und Zusammenarbeit, die unzureichend digitalisierten Prozesse in der Verwaltung oder der Einsatz digitaler Hilfsmittel zur…

Interpellation zum mangelhaften Datenschutz an Schweizer Schulen

Interpellation zum mangelhaften Datenschutz an Schweizer Schulen Schülerinnen und Schüler sind besonders schützenswerte Mitglieder der Gesellschaft und es wäre demnach zu erwarten, dass genügend Hilfestellungen für die Gewährleistung des Datenschutzes im Falle von Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen. In der obligatorischen Schule, aber auch auf anderen Stufen, wird dem Datenschutz und dem Schutz der…

Antwort des Bundesrates auf die Interpellation «OSS im Bildungswesen»

Der Bundesrat nahm Stellung zur Interpellation von Parldigi Mitglied Rosmarie Quadranti (BDP, Zürich). Erfragt wurde, ob im Bereich Bildungswesen bezüglich Open Source Software mehr Handlungsbedarf bestehe. Als Begründung wurden die Notwendigkeit von erweiterten Digitalkompetenzen in allen Schulstufen, die Informatikbeschaffung, sowie die Vorteile von Open Source Software genannt. Zum Vorstoss Der Bundesrat ging in der Antwort…

OSS macht Schule: Stadt Bern führt Open Source für über 12’000 Schüler und Lehrpersonen ein

Die Schulen der Stadt Bern lösen sich aus der Abhängigkeit von Herstellern proprietärer IT-Lösungen. In Zukunft werden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen in der Hauptstadt mit Open Source Software arbeiten. Dies nachdem eine Gemeinschaft mehrerer IT-Unternehmen, die mit Open Source arbeiten, die Ausschreibung für die neue Schulinformatik gewann. Parldigi und CH Open, die Open Source…