Federal Palace of Switzerland, Bern, capital city of Switzerland
Federal Palace of Switzerland, Curia Confoederationis Helveticae, Bern, capital city of Switzerland

Themen: Allgemein, Digitale Nachhaltigkeit, Parldigi Internas


Parldigi startet mit neuer Besetzung ins nächste Jahr

 

Nach dreieinhalb Jahren verlässt Francesca Giardina als stellvertretende Geschäftsleiterin die Parlamentarische Gruppe Digitalisierung Nachhaltigkeit. Sie freut sich auf die neue Rolle als Projektmanagerin im Programm Digitalisierung und Gesellschaft bei der Stiftung Mercator Schweiz . Wir möchten ihr für das Engagement und die gute Zusammenarbeit danken und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!

Als Nachfolgerin heissen wir Kristelle Plüss im Parldigi-Team herzlich willkommen. Kristelle tritt ab 01.Dezember 2020 die Stelle als Mitarbeiterin Kommunikation und Organisation im Teilzeit-Pensum an. Berufsbegleitend studiert sie im Hauptfach Englische Sprach- und Literaturwissenschaften und im Nebenfach Erziehungswissenschaften und Sozialanthropologie an der Universität Bern.

Ihr Interesse für Digitalisierung und Nachhaltigkeit wurde während einem Praktikumsaufenthalt in London geweckt, wo sie im Tech-Bereich durch viele spannende Begegnungen und Veranstaltungen an das Thema herangeführt wurde. Im Sommer 2020 sammelte Kristelle bei der Führungsunterstützungsbasis (FUB) als Hochschulpraktikantin im Bereich Kommunikation weitere wertvolle Erfahrungen im IKT-Bereich.

Es ist ihre Überzeugung, dass die Digitalisierung und der IKT-Bereich weltweit an Relevanz und Einfluss in der Gesellschaft und in der Politik erlangen. Eine produktive Zusammenarbeit der nationalen Politik mit Gruppen wie der Parlamentarischen Gruppe Digitalisierung Nachhaltigkeit, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft ist hierfür wichtig.

Kommentar erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.