Screen Shot 2020-09-09 at 13.47.25

Themen: Bundesrat, Datenschutz, Open Hearing


In der Herstsession 2020 behandelt das Parlament die Datenschutzrevision. digitalswitzerland und Parldigi haben zum öffentlichen, virtuellen Open Hearing über den Datenschutz und die Differenzen bezüglich Profiling-Möglichkeiten eingeladen.

Die Schweiz muss ihr Datenschutzgesetz an die Gegebenheiten der vernetzten Wirtschaft und Gesellschaft im Internet anpassen und auch dem erhöhten Datenschutz im EU-Raum gerecht werden. Das Geschäft wird seit 2017 beraten und noch sind Differenzen bezüglich dem kontroversen Thema Profiling zu bereinigen. Die Frage ist nun: Wie liberal soll das Gesetz ausgestaltet werden?

Nach den einleitenden Bemerkungen von Adrian Lobsiger, Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter, leitete Dr. Matthias Stürmer die Diskussion zwischen Prof. Dr. iur. Cornelia Stengel, Partnerin bei Kellerhals Carrard und Gastprofessorin an der Fachhochschule Nordwestschweiz und Dr. Claus Gawel, Legal Counsel Digitale Gesellschaft. Anschliessend wurden Fragen aus dem Publikum behandelt.

Das Open Hearing kann auf Youtube nachgeschaut werden: https://youtu.be/RlMNNgo3TfM

Oder auf Bigbluebutton mit etwas besserer Qualität: https://bbb.ch-open.ch/playback/presentation/2.0/playback.html?meetingId=5d7544585386d39f30a91f579470f12e637c57db-1599648785597

 

PROGRAMM

13:30 Uhr    Begrüssung durch Parldigi Mitglied Nationalrat Balthasar Glättli
13:35 Uhr    Einleitende Bemerkungen von Adrian Lobsiger, EDÖB
13:45 Uhr    Input durch Prof. Cornelia Stengel, Kellerhals Carrard
13:50 Uhr    Input durch Dr. Claus Gawel, Digitale Gesellschaft
13:55 Uhr    Diskussion geleitet durch Dr. Matthias Stürmer, Geschäftsleiter Parldigi inkl. Fragen der ParlamentarierInnen, Medienvertretende und Gäste
14:25 Uhr    Sommaire und Verabschiedung durch Co-Gastgeber Sébastien Kulling digitalswitzerland Head of Suisse Romande & Deputy Managing Director

Kommentar erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.